Im Jahr 2013 war Sou Fujimoto der jüngste Architekt, der den jedes Jahr neu errichteten Serpentine Gallery Pavilion in London schuf. Das Gebäude war wie ein Baum gestaltet; Äste, Zweige und Blätter ermöglichten Raum, ohne das Innere vom Äusseren zu trennen.