Sprachauswahl

Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache.

  • A8 L
    A8 L
    Preis: ab 111'970.00 CHF** z.B. mtl. 1'427.40 CHF (mit Privatleasing)

    Kraftstoffverbrauch kombiniert*: Benzin: 7.9–5.6 l/100 km | Benzina: 7.9–5.6 l/100 km | Essence: 7.9–5.6 l/100 km

    CO2-Emissionen*: Benzin: 181–148 g/km | Essence: 181–148 g/km | Benzina: 181–148 g/km

    **Preisangabe inklusive Premium-Bonus.

  • SQ2
    SQ2
    Preis: ab 53'960.00 CHF** z.B. mtl. 568.20 CHF (mit Privatleasing)

    Kraftstoffverbrauch kombiniert*: Benzin: 7.2–7.0 l/100 km | Benzina: 7.2–7.0 l/100 km | Essence: 7.2–7.0 l/100 km

    CO2-Emissionen*: Benzin: 163–159 g/km | Essence: 163–159 g/km | Benzina: 163–159 g/km

    **Preisangabe inklusive Premium-Bonus.

  • SQ5 TDI
    SQ5 TDI
    Preis: ab 78'400.00 CHF** z.B. mtl. 852.32 CHF (mit Privatleasing)

    Kraftstoffverbrauch kombiniert*: Benzin: 6.8–6.6 l/100 km | Benzina: 6.8–6.6 l/100 km | Essence: 6.8–6.6 l/100 km

    CO2-Emissionen*: Benzin: 177–172 g/km | Essence: 177–172 g/km | Benzina: 177–172 g/km

    **Preisangabe inklusive Premium-Bonus.

  • SQ7 TDI
    SQ7 TDI

    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,6-7,2 l/100km

    CO2-Emissionen kombiniert: 199-189 g/km

    Im aktuellen Modelljahr (2018) ist der Audi SQ7 bereits ausverkauft und daher ab sofort nicht mehr bestellbar. Aktuelle Gebrauchtwagen finden Sie bei Ihrem Audi Partner.

So fährt sich die Zukunft

Es war ein bisschen wie Weihnachten im Februar. Nadir Mandioni, der einen Audi e-tron reserviert hat, durfte Anfang Februar zum ersten Mal Probe fahren. Das sind seine Eindrücke.

Text: Max Fischer; Heike Specht | Foto und Video: Division Audi

Nachhaltig und sportlich: Der Audi e-tron kommt auf die Schweizer Strassen

Nadir Mandioni strahlt: «Vor vier Monaten war ich an der Weltpremiere in San Francisco – und jetzt darf ich dieses aussergewöhnliche Auto selber fahren.» Im Vordergrund stehen für ihn ein Maximum an Komfort und ein Minimum an Stromverbrauch. Er fühlt sich pudelwohl im Audi e-tron: «Das Auto wirkt von aussen recht gross, aber es lässt sich handlich-leicht lenken.» Auch die sportliche Seite überzeugt ihn: S-Modus wählen und dann den Boost. «Kurz antippen – und schon ist 100 Prozent Leistung da.»

Ab nach San Francisco

Rekuperation ist das Zauberwort: Wird das Pedal zurückgenommen, produzieren die E-Maschinen Strom, der zurück in den Akku fliesst. Wer geschickt fährt, steigert so die Reichweite.

Der nächste Schritt zum autonom fahrenden Auto

Praktisch findet Mandioni das kamerabasierte Tempolimit-Auge: «Automatisch wird von Tempo-50-Abschnitten auf 80er-Strecken gewechselt. Ich kann mich voll auf die Strasse und den Verkehr konzentrieren.» Und beim Zwischenstopp an der Raststätte zeigt sich: Laden funktioniert fast so schnell wie tanken.

Nadir Mandionis Fazit: «Vom Motor über die Ausstattung, die Verarbeitung und das Design ist alles tipptopp! Das ist wirklich Premium. Dieses Auto entschädigt für die längere Wartezeit!»

Darum Elektromobilität

Lässig wie bei einem Fussballschuss kickt Nadir Mandioni unter die Hecktüre und schon öffnet sich die Kofferraumklappe des Audi e-tron dank Sensor des Virtual Pedal.

Der Adaptive Fahrassistent entlastet besonders im Kolonnenverkehr oder auf Langstrecken. Der Audi e-tron gibt automatisch Gas und bremst und regelt so den Abstand zum Vorausfahrenden.

So einzigartig wie Sie

Stellen Sie sich Ihr persönliches Modell zusammen.