• A8 L
    A8 L
    Preis: ab 109'480.00 CHF**

    Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 8.0–5.6 l/100 km

    CO2-Emission kombiniert*: 182–146 g/km

    **Preisangabe inklusive Premium-Bonus.

  • A4 Avant g-tron
    A4 Avant g-tron

    Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 4.3–3.8 l/100 km CNG | Benzin 6,5–5,5 l/100 km

    CO2-Emission kombiniert*: 117–111 g/km CNG | Benzin 147–139 g/km

    Im aktuellen Modelljahr (2018) ist der Audi A4 Avant g-tron bereits ausverkauft und daher ab sofort nicht mehr bestellbar. Aktuelle Gebrauchtwagen finden Sie bei Ihrem Audi Partner.

  • A5 Sportback g-tron
    A5 Sportback g-tron

    Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 4.3–4.1 l/100 km CNG | Benzin 6,4–6,1 l/100 km

    CO2-Emission kombiniert*: 115–111 g/km CNG | Benzin 147–139 g/km

    Im aktuellen Modelljahr (2018) ist der Audi A5 Sportback g-tron bereits ausverkauft und daher ab sofort nicht mehr bestellbar. Aktuelle Gebrauchtwagen finden Sie bei Ihrem Audi Partner.

  • Audi g-tron Modelle
FIS Alpine Ski Weltmeisterschaft > Wintersport > Sponsoring > Audi Schweiz

FIS Alpine Ski Weltmeisterschaft

  • A171012_1400x438px.jpg
A171012_1400x438px.jpg

Erfolgreiche alpine Ski-WM für Audi in St. Moritz

• Schweizer Wintersportort zwei Wochen lang «Home of quattro»
• Medaillengewinner zu Gast in der Audi Lounge
• Skistars meistern Audi #SuperQ

Zwei Wochen Höhepunkte auf und neben der Skipiste: Bei den 44. FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz (Schweiz) hat Audi einmal mehr seine Position als starker Partner des internationalen Skisports untermauert. Entlang der WM-Strecke Corviglia präsentierte sich die Marke mit den Vier Ringen als steter Begleiter der alpinen Wettbewerbe und begeisterte neben der Piste mit quattro-Erlebnissen auf Schnee und Eis.

Die emotionale Eröffnungsfeier im Schweizer Ferienort St. Moritz läutete die siebten alpinen Ski-Weltmeisterschaften mit Audi als Presenting Partner ein. In elf Wettkämpfen fuhren die weltbesten Skifahrer um Medaillen und sorgten für Spannung und Begeisterung bei den mehr als 160.000 Besuchern. Wie schon vor zwei Jahren bei der Ski-WM in Vail/Beaver Creek erzielte der österreichische Skiverband um den sechsfachen Gesamtweltcupsieger und frischgebackenen Weltmeister im Slalom und Riesenslalom Marcel Hirscher mit insgesamt neun Medaillen erneut die erfolgreichste Bilanz aller 76 Nationen.

Die beste Sicht auf die Rennen hatten Skifans auf den begehrten quattro Seats. Gewinnspielteilnehmer konnten sich die beheizten Sitzplätze auf Höhe des Zielbogens sichern. Am Abend jedes Renntages stand für die Gäste der Audi Lounge am Kulm Park ein weiteres Highlight auf dem Programm: Ex-Skiprofi und Moderator Marco Büchel begrüßte die Medaillengewinner des Tages zum Interview.

Download alle
00:00 | 00:00