Sprachauswahl

Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache.

Liechtensteiner Skiverband

Liechtensteiner Skiverband - Sponsoring über die Landesgrenze hinaus

Audi als Nationalkadersponsor



Am 11. Dezember 1936 wurde der Liechtensteiner Landessportverband und damit zugleich auch der Liechtensteinische Skiverband gegründet. Durch die Mitgliedschaft im internationalen Skiverband (FIS) im Jahre 1949 erhielten die Liechtensteiner Skisportler die Starterlaubnis an den von der FIS veranstalteten Rennen. 1974 wurde Hanni Wenzel die erste WM-Medaille in der Geschichte des Liechtensteiner Sports umgehängt. Die ersten Olympischen Medaillen holten ebenfalls Hanni Wenzel und Willi Frommelt im Slalom bei den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck mit je einer Bronzemedaille. Die Partnerschaft zwischen Audi und dem Liechtensteiner Skiverband geht auf das Jahre 1990 zurück. Audi versteht sich als Nationalkadersponsor und stellt dem Team Fahrzeuge zur Verfügung.

Weitere Informationen