Video überspringen
Für Reifen gibt es verschiedenste Einsatzmöglichkeiten | Die Audi Original Reifen sind perfekt auf Ihren Audi abgestimmt

Audi Original Reifen

Es sind die Reifen, die Vorsprung durch Technik auf die Strasse bringen. Und weil sie das komfortabel und sicher tun sollen, stehen diese bei Audi besonders auf dem Prüfstand. Das Ergebnis für Sie: Audi Original Reifen, die vom Start weg ein gutes Gefühl vermitteln. Warum das so ist, erfahren Sie hier. Darüber hinaus erhalten Sie viele wissenswerte Hintergrundinformationen und hilfreiche Tipps, die Sie noch entspannter unterwegs sein lassen.

Qualitätssicherung erfolgt bei Audi in aufwändigen Prüfverfahren wie hier auf dem Laufband, wo die Rolleigenschaften der Räder getestet werden.

Qualität

Mit Audi Original Reifen sind Sie hervorragend für die Herausforderungen der Strasse gerüstet. Denn sie werden speziell für das jeweilige Audi Modell entwickelt und aus hochmodernen Materialien gefertigt. Die Messlatte liegt dabei oberhalb der gesetzlichen Vorschriften. Rollwiderstand, Fahrdynamik und Handling, Schnelllauf, Aquaplaning, Wintererprobung, Gleichförmigkeit – die Liste der Kriterien, in denen ein Audi Original Reifen in umfangreichen Tests überzeugen muss, ist lang. Erst nach rund 50 Tests darf er schliesslich an einen Audi montiert werden.

Audi Original Reifen müssen diverse Leistungskriterien erfüllen. Damit sie das auch tun, gibt es eigene Prüfverfahren

Leistungskriterien

Qualität wird bei Audi grossgeschrieben. Besonders, wenn es um so etwas Sicherheitsrelevantes wie Reifen geht. So werden Audi Original Reifen z.B. zusätzlich in folgenden Bereichen getestet:

  • Extremmanöver wie Hochgeschwindigkeitsfahrten
  • Bremsmanöver auf trockener Fahrbahn
  • Dauerlauftests von 40.000 km
  • Rundlaufqualität und Abrollverhalten
  • Zusammenspiel zwischen Fahrzeug und Reifen
Alle Reifen müssen einheitlich mit dem EU-Reifenlabel ausgestattet sein. Die Abbildung zeigt den Ausschnitt eines Audi Original Reifens

EU-Reifenlabel

Seit dem 1. November 2012 müssen alle in der EU angebotenen Reifen, die ab dem 30. Juni 2012 produziert werden, nach einem einheitlichen System gekennzeichnet sein. Durch das neue EU-Reifenlabel wird ein Standard für drei wichtige Qualitätskriterien eines Reifens geschaffen: Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externes Rollgeräusch. Unter Sicherheitsaspekten ist das wichtigste dieser Kriterien die Nasshaftung. Ein Punkt, auf den Audi besonders viel Wert legt.