Sprachauswahl

Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache.

R8 V10 Decennium > R8 > Audi Schweiz
  • stage_exterior_front.jpg
R8 V10 Decennium

Audi R8 V10 Decennium

Einer von 222 Der Audi R8 V10 Decennium.

Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 13,1 l/100km
CO₂-Emissionen kombiniert*: 298-297 g/km

Im Jahr 2009 hat Audi den V10-Saugmotor auf die Rennstrecke gebracht. Seitdem feiert er Erfolge. Heute, zehn Jahre später, ist es an der Zeit, ihn zu feiern. Der Audi R8 V10 Decennium ist eine Hommage an diesen Hochleistungsmotor. Gebaut auf Basis des Audi R8 Coupé V10 performance quattro, kommt der Decennium nun als limitierte Edition von seltenen 222 Stück auf die Strasse. Der Audi R8 V10 Decennium ist ab Frühjahr 2019 erhältlich.

Download alle
00:00 | 00:00
  • Exklusive Erscheinung: Die ab Werk gelieferte Aussenfarbe Daytonagrau Matteffekt ist ausschliesslich diesem Sondermodell vorbehalten.

  • Die scharf geschnittenen Linien des Audi R8 sind auch im Editionsmodell klar präsent.

  • Glanzstücke: gefräste 20-Zoll-Räder in matter Bronze.

  • Akzentuiert das Wesentliche: matte Bronze auf den Ansaugbrücken des V10-Saugmotors.

  • Detail aus Licht: Der „Decennium“-Schriftzug und die Limitierungsnummer des Modells werden vom Türlicht auf den Boden projiziert.

  • Sehr edel, sehr schlicht – das Interieur des Audi R8 V10 Decennium.

  • Die Kontrastnähte im Innenraum greifen den Bronze-Ton der Räder und aus dem Motorraum an vielen Stellen auf.

  • Farbkontrast am Lenkrad: Der Alcantarakranz mit bronzefarbenen Nähten.

  • Aufwendige Detailarbeit: Die Mittelkonsole zeigt das mattierte Badge des Sondermodells.

Herzstück

Die Bilanz des V10-Saugmotors aus zehn Jahren Rennsport ist beeindruckend und prestigeträchtig: 62 gewonnene Fahrer-Gesamtwertungen, 78 weitere Titel in Klassenwertungen, 11 Gesamtsiege in 24-Stunden-Rennen. Ein glänzendes Jahrzehnt – dem nun das Sondermodell gewidmet ist. Dafür kommt ein lateinischer Ausdruck zum Tragen: “Decennium” heisst Jahrzehnt. Und es wäre keine Hommage, wäre nicht die in der Strassenversion verbaute Version des 5.2 FSI Aggregats nahezu identisch mit den V10-Varianten aus den beiden GT-Serien. Das gesamte Fahrzeug besteht zu knapp 50 Prozent aus den gleichen Teilen wie der Audi R8 LMS GT3. Die Verwandtschaft zum GT4 ist sogar noch enger – hier liegt das Gleichteile-Kontingent bei über 60 Prozent.

Das Interieur des Audi R8 V10 Decennium

Minimalistisch,
maximal hochwertig:
der Innenraum

Schwarzes Leder, wohin Sie blicken: an den rautengesteppten Sportsitzen, dem Alcantara-Kranz am Lenkrad, an Mittelkonsole und Türen. Der glänzende Kupferton der Nähte gibt dem Ganzen Kontur und erzeugt eine ruhige und gleichzeitig außergewöhnlich exklusive Atmosphäre. Dekoreinlagen in glänzendem Carbon setzen dabei die richtigen Akzente.

Das V10 Triebwerk des Audi R8 V10 Decennium
Mehr zum Innenraum
Leistungswerte

Leistung

456

kW

(620 PS)

Beschleunigung

3,1

Sekunden

von 0 auf 100 km/h

Höchstgeschwindigkeit

331

km/h

Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 13,1 l/100km / CO₂-Emissionen kombiniert*: 298-297 g/km

Rennsport-Technik,
für die Strasse optimiert

Die Nähe des Audi R8 V10 Decennium zum Rennsport ist weit mehr als Optik: Sie beginnt in den Tiefen seines Antriebs. So ist die Trockensumpfschmierung eine Hochtechnologie aus dem Rennsport. Der 5,2-Liter-V10 erreicht ein extremes Verdichtungsverhältnis (12,7:1), seine 40 Ventile haben Einzelkomponenten aus ultraleichtem, hochfestem Titan. Die besonders tiefe Einbaulage des Aggregats und seine Mittelmotor-Position zitieren ebenfalls die Rennstrecke und geben Ihnen die Möglichkeit, das Fahrzeug in jeder Situation extrem präzise zu steuern.

Von Grund auf neu entwickelt und über Schaltwippen am Lenkrad steuerbar ist das 7-Gang S-tronic Getriebe mit seinen sportlich eng gestaffelten Gängen. Der für das Mittelmotor-Konzept optimierte quattro-Antrieb sorgt in jedem Augenblick für optimale Momentverteilung und verhilft dem Audi R8 V10 Decennium zum entscheidenden Vorsprung bei Traktion, Dynamik und Fahrsicherheit.

Mehr zum Antrieb

Das Fahrwerk:
Präzision in vielen Facetten

Zusätzlich zur Leistung geht es im Rennsport immer um die Frage, wie präzise, wie unmittelbar man sie auf der Strasse abbilden kann. Einen entscheidenden Teil der Antwort liefert das Fahrwerk: Doppelte Dreieckslenker aus Aluminium führen alle vier Räder. Beim Audi R8 V10 Decennium sind, wie beim Audi R8 Coupé V10 performance quattro, Federn und Dämpfer noch einmal straffer eingestellt. Mit Audi magnetic ride steht Ihnen optional ein Dämpfungssystem zur Verfügung, das die Arbeitsweise der Stossdämpfer Ihrem Fahrstil und dem Profil der Strasse anpasst – und das im Millisekundentakt für jedes Rad einzeln.

Die neu abgestimmte Lenkunterstützung vermittelt Ihre Steuerimpulse noch direkter und sorgt für eine aussergewöhnlich exakte Rückmeldung von der Fahrbahn, die auf Wunsch erhältliche Dynamiklenkung passt den Lenkwinkel in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit an und ermöglicht so ein extrem agiles Handling.

Für Verringerung des Momentums sorgen beim Audi R8 V10 Decennium die serienmässigen kohlefaserverstärkten Keramikbremsen in Anthrazitgrau.

Leichtbau: Voraus mit Leichtigkeit

Die Karosserie des Audi R8 V10 Decennium besteht aus einer Kombination aus Aluminium und kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Leichtigkeit und hohe Leistung allein sind für einen Hochleistungssportwagen jedoch nicht alles – die einwirkenden Kräfte müssen von der Architektur auch perfekt gehandhabt werden. Dafür sorgt beim Audi R8 eine ausgeklügelte Fachwerk-Konstruktion aus Strangpressprofilen am Vorder- und Hinterwagen. Sie trägt zu einer sehr hohen Torsionssteifigkeit bei, die wiederum Grundlage ist für das direkte, präzise Handling und das ruhige Schwingungsverhalten des Hochleistungssportwagens.

Das Audi virtual cockpit: alles im Blick

Die Idee des Innenraums, dem Fahrer grösstmögliche Konzentration auf die Strecke zu ermöglichen, verlängert sich durch die serienmässige Kombination aus MMI Navigation plus und Audi virtual cockpit ins Digitale. Das gesamte Bedienkonzept ist darauf ausgerichtet, alle wichtigen Funktionen bedienbar zu machen, ohne dass Sie die Hände vom Steuer oder den Blick von der Strasse nehmen müssen. Im Display des Audi virtual cockpit mit 12,3-Zoll-Diagonale steht ein Drehzahlmesser im Fokus, um den herum sich weitere Leistungswerte anordnen lassen, etwa für Drehmoment, g-Kräfte, Rundenzeiten, Motor- und Getriebeöltemperaturen sowie Reifendruck und -temperatur. Beim Audi R8 V10 Decennium steht Ihnen hier eine zusätzliche Taste zur Verfügung, mit der Sie die speziell abgestimmten performance-Programme direkt ansteuern können.

Vorfreude

Der Audi R8 V10 Decennium wartet unter einem exklusiven, mit dem Schriftzug des Sondermodells bestickten Car-Cover auf die nächste Ausfahrt.