• A8 L
    A8 L
    Preis: ab 109'480.00 CHF**

    Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 8.0–5.6 l/100 km

    CO2-Emission kombiniert*: 182–146 g/km

    **Preisangabe inklusive Premium-Bonus.

  • A4 Avant g-tron
    A4 Avant g-tron

    Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 4.3–3.8 l/100 km CNG | Benzin 6,5–5,5 l/100 km

    CO2-Emission kombiniert*: 117–111 g/km CNG | Benzin 147–139 g/km

    Im aktuellen Modelljahr (2018) ist der Audi A4 Avant g-tron bereits ausverkauft und daher ab sofort nicht mehr bestellbar. Aktuelle Gebrauchtwagen finden Sie bei Ihrem Audi Partner.

  • A5 Sportback g-tron
    A5 Sportback g-tron

    Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 4.3–4.1 l/100 km CNG | Benzin 6,4–6,1 l/100 km

    CO2-Emission kombiniert*: 115–111 g/km CNG | Benzin 147–139 g/km

    Im aktuellen Modelljahr (2018) ist der Audi A5 Sportback g-tron bereits ausverkauft und daher ab sofort nicht mehr bestellbar. Aktuelle Gebrauchtwagen finden Sie bei Ihrem Audi Partner.

  • Audi g-tron Modelle
Audi e-tron quattro concept > Audi Schweiz
  • stage_exterior_front.jpg
Audi e-tron quattro concept

Mehr als nur Show.

Ein Audi mit rein elektrischem Antrieb in Serie – schon bald keine Vision mehr, sondern auf der Strasse erlebbar. Spürbar ist schon jetzt: Alle Mitwirkenden dieses Projektes fiebern dem Moment entgegen, durch den der Unternehmensgrundsatz Vorsprung durch Technik um eine weitere Facette ergänzt wird. Der Audi e-tron quattro concept wurde 2015 im Rahmen der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vorgestellt und gibt einen konkreten Ausblick auf einen rein elektrisch angetriebenen Sport-SUV der Oberklasse. Und auch darauf, dass Audi alternativen Antrieben eine sportliche, zeitgemässe Optik mit auf den Weg gibt.

Galerie
Download alle
00:00 | 00:00
  • Der Audi e-tron Sportback concept und der Audi e-tron quattro concept.

  • Der Audi e-tron Sportback concept und der Audi e-tron quattro concept.

In Zahlen

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h

4,6

Sekunden

Höchstgeschwindigkeit

210

km/h

Leistung bis zu

370

kW

Technik von morgen.

Drei Elektro-Motoren, einer für die Vorder-, zwei für die Hinterachse, sorgen für genug Power und für einen kraftvollen Antritt. Die Gesamtleistung: 320 kW, beim Boosten kurzzeitig sogar 370 kW. Mit über 800 Nm Drehmoment sprintet der Audi e-tron quattro concept aus dem Stand in nur 4,6 Sek. von 0 auf 100 km/h – und rasch weiter auf die elektronisch begrenzte Spitze von 210 km/h.

e-tron-Lichtsignatur.

Der Audi e-tron quattro concept generiert alle Hauptlichtfunktionen mit Matrix-Laser-Technologie, dem nächsten Entwicklungsschritt in der automobilen Licht­technologie. In kleine Pixel zerlegt, kann der Lichtstrahl der Matrix-Laser-Scheinwerfer die Strasse hochauflösend und fein geregelt ausleuchten. Im unteren Bereich der Front liegt eine neue, markante Signaturbeleuchtung aus fünf Leuchten-Elementen. Jedes von ihnen kombiniert einen LED-Leuchtkörper mit einem sehr flachen OLED-Element (organic light emitting diode). Die OLED-Elemente leuchten homogen, lassen sich dimmen und können unterschiedliche Lichtszenarien darstellen. Der Einsatz der Matrix-Laser-OLED-Technologie im Audi e-tron quattro concept ist eine Weltneuheit an der Front eines Autos und steht für „Vorsprung durch Technik“ auf dem Gebiet der automobilen Beleuchtung.

Windschnittig.

Die Kabine des Audi e-tron quattro concept verjüngt sich zum Heck hin stark. Die Schulterlinie zieht sich über den Gepäckraumdeckel und verleiht auch ihm Struktur. Entlang dieser Linie liegt ein LED-Lichtleiter, der die Heckleuchten miteinander verbindet und so die Breite des Autos unterstreicht. Ähnlich wie die Einheiten an der Front sind auch die Heckleuchten in zwei Zonen gestaltet. Im oberen Bereich befinden sich neun flach angeordnete OLED-Einheiten, die Schlusslicht-Funktionen übernehmen; drei weitere liegen, übereinander gestaffelt, darunter.

Die Aerodynamik.

Bei einem rein elektrisch angetriebenen Auto ist die Aerodynamik zentral. Die Reichweite von mehr als 500 Kilometern, die der Audi e-tron quattro concept erzielt, wird auch durch sein neues, stark an aerodynamischen Grundsätzen orientiertes Design möglich. Mit seinem extrem niedrigen Luftwiderstandsbeiwert von cw 0,25 gleitet der Sport-SUV leicht, leise und hocheffizient durch den Wind. Mit 4,88 Meter Länge, 1,93 Meter Breite und 2,91 Meter Radstand ordnet sich der Audi e-tron quattro concept zwischen Audi Q5 und Audi Q7 ein. In der Höhe bleibt er deutlich niedriger als die beiden Serienmodelle – sie beträgt nur 1,54 Meter. Das Glashaus baut besonders niedrig, die Dachlinie sinkt früh wieder ab, die D‑Säulen stehen entsprechend flach – die Architektur trägt ausgeprägt coupéhafte Züge.