Sprachauswahl

Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache.

A7 Sportback TFSI e > A7 > Audi Schweiz
  • stage_exterior_front.jpg
Dynamische Vorbeifahrt des Audi A7 Sportback TFSI e

A7 Sportback

55 TFSI e quattro

Elegant und effizient.
Der Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro.

Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 2,1–1,9 l/100 km
Stromverbrauch kombiniert*: 18,1–17,5 kWh/100 km
CO₂-Emissionen kombiniert*: 48–44 g/km

Eine Kombination aus ästhetischem Oberklasse-Coupé und innovativem Plug-in-Hybrid-Fahrzeug – das ist der Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro. Dank seines effizienten Elektromotors und der Batterie ist er lokal emissionsfrei unterwegs, mit seinem eleganten Design zieht er die Blicke auf sich. Im Innenraum geniessen Sie hohen Komfort und ein umfangreiches Infotainment-Angebot.

Download alle
00:00 | 00:00
  • Der Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro¹ zeichnet sich durch sein emotionales Design, seinen sportlichen Charakter und sein wegweisendes Antriebskonzept aus.

  • Besonders in der Seitenansicht fällt die coupéhafte Form des Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro¹ auf.

  • Nutzen Sie für den Ladevorgang zu Hause das serienmässige e-tron Ladesystem kompakt, zum Beispiel an einer Industriesteckdose.

  • Auch am Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro¹ fällt wie in der gesamten Baureihe das durchgehende Leuchtenband am Heck auf.

  • Dank seiner Systemleistung (Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 2,1–1,9 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert*: 18,1–17,5 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert*: 48–44 g/km) von 270 kW (367 PS) beschleunigt der Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro von 0 auf 100 km/h in 5,7 Sekunden.

  • Mit seinen eleganten Formen und ausgewogenen Proportionen verkörpert der Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro¹ unsere Oberklasse-Designsprache.

  • Dank der rein elektrischen Reichweite von mindestens 40 Kilometern innerorts² können Sie lokal emissionsfrei fahren.

  • Über das serienmässige Audi virtual cockpit direkt vor Ihnen und die Displays der serienmässigen MMI Navigation plus mit MMI touch response haben Sie Daten und Informationen bestens im Blick.

  • Im Innenraum setzt sich der dynamische Charakter des Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro¹ zum Beispiel mit den Sportsitzen fort.

Plug-in-Hybrid-Antrieb in Zahlen¹

Systemleistung

270

kW

(367 PS)

Beschleunigung

5,7

Sek.

0 auf 100 km/h

Elektrische Reichweite²

mind. 40

km

1
Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 2,1–1,9 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert*: 18,1–17,5 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert*: 48–44 g/km

Innovativ angetrieben

Erleben Sie das Beste aus zwei Antriebswelten (Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 2,1–1,9 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert*: 18,1–17,5 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert*: 48–44 g/km). Dank des im Getriebegehäuse integrierten Elektromotors können Sie mit dem Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro Ihre alltäglichen Fahrten im reinen Elektrobetrieb zurücklegen – mindestens 40 Kilometer innerorts². Zusammen mit dem kraftvollem 2,0-Liter-TFSI-Motor verfügt das Fahrzeug über eine Systemleistung von 270 kW (367 PS) und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 5,7 Sekunden.

Audi A7 Sportback TFSI e von oben
Mehr zu Laden und Effizienz

Elegantes Design

Besonders in der Seitenansicht unterstreicht der Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro¹ seinen sportlichen Charakter: Die tief angesetzte Schulterlinie zieht den optischen Schwerpunkt nach unten. Die kontinuierlich zum Heck ansteigende Fensterlinie vermittelt einen hohen Grad an Dynamik. Das S line-Exterieurpaket, das unter anderem Stossfänger vorn und hinten mit S line-spezifischen Wabenstruktureinsätzen beinhaltet, ist serienmässig. Ebenfalls zur Serienausstattung gehört das Sportfahrwerk, das den Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro¹ im Vergleich zum Pendant mit Serienfahrwerk um zehn Millimeter tieferlegt.

Audi A7 Sportback TFSI e lädt vor dem Haus

Infoscreens mit vielen Funktionen

Erleben Sie im Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro¹ Digitalisierung pur. Als Hauptschaltzentrale dient Ihnen die serienmässige MMI Navigation plus mit MMI touch response. Sie steuern dieses Top-Infotainmentsystem über zwei grosse, Ihnen zugeneigte Touchdisplays, die bei Bedienung spürbares und akustisches Feedback geben. Direkt vor Ihnen liefert das serienmässige Audi virtual cockpit die wichtigsten Fahrzeugdaten bedarfsgerecht und hochauflösend dargestellt – unter anderem auch hybridspezifische Angaben wie den Ladezustand der Batterie und die elektrische Restreichweite.

Audi A7 Sportback TFSI e mit Audi virtual cockpit und MMI Navigation plus

Der Innenraum: sportlich, komfortabel, funktional

Im Innenraum des Audi A7 Sportback 55 TFSI e quattro¹ gehören einige Elemente des S line-Sportpakets bereits zur Serienausstattung, unter anderem die Sportsitze vorn mit S-Emblem. Sie bieten durch ihre ausgeprägten Sitzseitenwangen einen sicheren Halt, diverse manuelle Einstellmöglichkeiten sowie eine elektrische 4-Wege-Lendenwirbelstütze, die Ihre natürliche Rückenform unterstützt. Schaffen Sie zusätzliche Wohlfühlatmosphäre, zum Beispiel durch das optionale Kontur- und Ambientelichtpaket oder durch das optionale Luftqualität-Paket. Das serienmässige Thermomanagement mit Wärmepumpe speichert die Abwärme beider Motoren und stellt sie zum Beispiel für Heizzwecke des Innenraums zur Verfügung.

Innenraum des Audi A7 Sportback TFSI e im S line-Sportpaket
Heckansicht Audi A7 Sportback 55 TFSI e
1
Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 2,1–1,9 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert*: 18,1–17,5 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert*: 48–44 g/km
2
Elektrische Reichweite kombiniert nach WLTP: mindestens 40 km; elektrische Reichweite innerorts nach WLTP: mindestens 40 km.
3
Abhängig von länderspezifischer Verfügbarkeit. Kompatibel ab Apple iOS 10.0 und Android 6. Vorherige Registrierung unter www.audi.com/myaudi erforderlich. Aktive WLAN-Verbindung zwischen Smartphone und Audi MMI für Online-Media-Streaming notwendig.
4
Bitte beachten Sie, dass Assistenzsysteme den Fahrer bei der Fahraufgabe lediglich innerhalb der jeweiligen Systemgrenzen unterstützen können. Die Verantwortlichkeit und notwendige Aufmerksamkeit für die Bewältigung der Fahraufgabe verbleiben stets beim Fahrer.